Zu den Inhalten springen

Entlassung

Ihre Entlassung erfolgt, wenn Sie einer Klinikbehandlung nicht mehr bedürfen.

Im Vorfeld Ihrer Entlassung wird die vertraute Pflegeperson mit Ihnen in Kontakt treten und die zur Entlassung relevanten Dinge mit Ihnen besprechen. Ein ggf. weitergehender Hilfsbedarf wurde bis dahin bereits in Abstimmung mit Ihnen oder Ihren Angehörigen veranlasst, sodass die Weiterführung der empfohlenen Maßnahmen sichergestellt werden kann.

Am Tag Ihrer Entlassung informiert Sie der Arzt ausführlich über den weiteren Behandlungsverlauf und klärt Sie gegebenenfalls über die Anschlussmedikation zu Hause auf. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen und Anliegen rund um die Weiterbehandlung und Verhaltensweisen im Alltag in den kommenden Wochen.

Sie erhalten, soweit erforderlich, für Ihren Arbeitgeber eine Bescheinigung über die Dauer Ihres Klinikaufenthaltes. Darüber hinaus wird Ihnen ein vorläufiger Arztbrief für Ihren behandelnden Arzt oder die weiterbehandelnde Einrichtung mitgegeben.

Bitte vergessen Sie nicht, geliehene Gegenstände zurückzugeben sowie Ihre hinterlegten Wertgegenstände abzuholen.

Liebe Grüsse
Zum Briefe schreiben keine Zeit? Den Weg in den Blumenladen nicht gefunden? Zum Glück gibt es den
Patienteninformationsbroschüre