Fragen & Antworten

Unser Haus von von A-Z

Anfahrt/Parken


Vor der Klinik stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Anmeldung/Aufnahme

Die Patientenaufnahme ab 8:00 Uhr geöffnet.

Wir bitten Sie frühzeitig, (spätestens bis 10:00 Uhr) im Haus zu sein, damit wir mit der Behandlung zeitnah beginnen können.

Termine können Montag bis Donnerstag zwischen 8.00 und 16.00 Uhr, freitags zwischen 8.00 und 13.00 Uhr vereinbart werden.

Terminvergabe unter Tel.: 07353 989 446.

Patienten mit einem geplanten stationären Aufenthalt erhalten bereits im Vorfeld ihres Aufenthaltes eine genaue Terminplanung und Informationen über alle notwendigen Unterlagen für ihre Behandlung.

Bitte denken Sie in jedem Fall an Ihre Krankenversichertenkarte sowie den Nachweis über Zusatzversicherungen.

Beschwerdemanagement

Sie haben Anlass zur Kritik und möchten diese loswerden?
Unser Beschwerdemanagement erreichen Sie unter der Telefonnummer: 07353 989-135 oder per E-Mail: fnd-qualitätsmangement@sana.de

Besuchszeiten

Wir haben in unserer Klinik keine festgelegten Besuchszeiten. Bitte berücksichtigen Sie jedoch, dass das Ruhebedürfnis unserer Patienten nicht beeinträchtigt wird.

Cafeteria

Die Cafeteria befindet sich auf Ebene 1 unseres Krankenhauses und lädt Sie, Ihren Besuch und Gäste herzlich zum Verweilen ein. Im Angebot sind  Getränke, Kuchen, Süßigkeiten, Zeitungen und Zeitschriften sowie Toilettenartikel.

Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag: 14.30 - 17.00 Uhr
  • Montag: geschlossen
Checkliste - Unterlagen für Ihre Aufnahme

Bitte bringen Sie folgende Dinge für Ihren stationären Aufenthalt mit:

  • Einweisungsschein Ihres Arztes
  • Krankenversichertenkarte
  • Unterlagen über private Zusatzversicherung
  • Ggf. Bescheinigung über die Befreiung der Zuzahlung
  • Toilettenartikel, Hygieneartikel (Duschgel, Seife, Handtücher und Waschlappen, Rasierapparat etc.)
  • Hilfsmittel: z. B. Rollator, Rollstuhl mit Zubehör, ggf. Ladegerät, Stöcke, Schienen etc.
  • Benutzen Sie spezielles Geschirr oder Besteck? Dann bitte unbedingt mitbringen!
  • Gute Schuhe (auch Sandalen, wichtig ist der Halt). Bequeme Kleidung, wie Jogginghose, T-Shirts, Badesachen, kurze Hose und natürlich genügend Wäsche zum Wechseln
  • Medikamente für ca. 2 - 3 Tage, falls wir Medikamente für Sie bestellen müssen
  • Einnahmeplan für Medikamente
  • Ggf. Pässe (Marcumar, Röntgen, Allergie, Diabetes, Prothesen)
  • Vorbefunde, Röntgen-, CT-, Kernspinbilder, Arztbriefe
  • Pflegeplan, wenn häusliche Versorgung durch Pflegedienst erfolgt
  • Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht
  • Adressenliste Ihrer behandelnden Ärzte

Krankenhäuser sind öffentliche Orte. Aus Sicherheitsgründen möchten wir Sie daher bitten, Schmuck und Wertgegenstände aller Art, große Geldbeträge und Sparbücher zu Hause lassen. Geringe Geldbeträge fallen an für die gesetzliche Zuzahlung und evtl. Nutzung von Telefon im Krankenzimmer. Bitte bewahren Sie Ihre Schlüssel und Papiere bei uns im Hause getrennt voneinander auf. Im Ausnahmefall können Sie die Wertgegenstände an der Pforte in Verwahrung geben.

Informationen für Angehörige

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir grundsätzlich keine Auskünfte über den Gesundheitszustand eines Patienten am Telefon erteilen dürfen (Schweigepflicht/ Datenschutz). Sollten Sie Fragen zur Erkrankung Ihres Angehörigen haben, besteht jederzeit die Möglichkeit einen persönlichen Gesprächstermin mit dem behandelnden Arzt zu vereinbaren. Wenden Sie sich diesbezüglich bitte an das Pflegepersonal.

Medikamente

Bitte bringen Sie Medikamente, die Sie benötigen, für 2 - 3 Tage mit. Falls Sie einen Einnahmeplan haben, bitte ebenfalls mitbringen.

Patientenzimmer

Die Fachklinik für Neurologie verfügt über 80 Betten, überwiegend in Zwei- und Dreibettzimmer. Alle Zimmer sind mit Badezimmer mit Dusche und WC ausgestattet.

Einbettzimmer stehen als Wahlleistung zur Verfügung.

In jedem unserer hellen, freundlichen und behindertengerecht ausgestatteten Zimmer gibt es einen Flachbildfernseher sowie Telefonapparat am Bett.

Alle Krankenbetten sind elektromotorisch angetriebenen.

Seelsorge

Wir bieten unseren Patienten während Ihres Aufenthaltes die Begleitung und Unterstützung durch die Klinikseelsorge an. Für viele Menschen ist gerade in Zeiten der Krankheit ein wenig Beistand und jemand zum Reden und Zuhören heilsam und hilfreich. Bitte teilen Sie Ihr Interesse an einem Besuch der Seelsorge einfach dem Pflegepersonal auf Ihrer Station mit.

Regelmäßig alle 14 Tage finden freitags um 15:30 Uhr im Andachtsraum evangelische und katholische Gottesdienste im Wechsel statt.

Telefon / TV / Radio

Jedes Zimmer ist mit einem Flachbildfernseher ausgestattet. Radio steht Ihnen kostenlos zur Verfügung.

Telefon können Sie gebührenpflichtig an der Pforte anmelden.

Wahlleistungen

Sie können Einbettzimmer, Chefarztbehandlung und Telefon als Wahlleistung in Anspruch nehmen. Die Wahlleistungen sind abhängig von der Versicherungsart, also ob Sie zusatzversichert oder privatversichert sind. Oder sie tragen die Kosten für Wahlleistungen privat. Falls Sie eine oder mehrere der Wahlleistungen nutzen möchten, nennen Sie diese unseren Mitarbeitern gleich in der Patientenaufnahme, zusammen mit dem Namen der Krankenkasse, der Versicherungsnummer und der Versicherungskarte.

Wertsachen

Bitte bringen Sie keine größeren Geldbeträge oder Schmuck mit ins Krankenhaus. Das Krankenhaus haftet nicht bei Verlust oder Diebstahl.

Sie haben die Möglichkeit, Geldbeträge an der Pforte im Tresor aufbewahren zu lassen.

Zuzahlung

Bitte bezahlen Sie Ihren Eigenanteil am Entlasstag an der Pforte.

Der Eigenanteil beträgt 10 Euro pro Tag für maximal 28 Tage im Jahr.